Rezepte - Saisonal, lecker, einfach zubereitet und raffiniert im Geschmack
Leckeres in der eigenen Küche zaubern

leckere Zutaten
Wenn die eigene Küche zur Zauberwerkstatt wird, stehe ich wieder mal am Herd. Ich koche nicht jeden Tag, sondern meist am Wochenende oder wenn mir danach ist.
Ich probiere gerne neue Rezepte aus, die ein WOW-Gefühl bei meinen Gästen erzeugen. Dabei ist es mir wichtig, dass die Zubereitung leicht von der Hand geht und das Ergebnis das gewisse Etwas mit sich bringt. Ich achte darauf, dass ich weitgehend nur saisonale Produkte verwende und versuche ohne Fertigprodukte auszukommen. Aber keine Regel ohne Ausnahme. Ich mache kein Dogma daraus. Kochen soll Spaß machen und die Vorfreude auf das Essen schüren.


Lust, selber winmal am kostenlosen Online-Kochkurs teilzunehmen?
Einmal in der Woche - donnerstags abends ab 21:30 Uhr findet in der virtuellen Welt vom Metropolis Grid ein kostenloser Online-Kochkurs mit Sokrates statt.
Wer Lust hat, auch daran teilzunehmen, benötigt einen Avatar für die virtuelle Welt vom Metropolis Grid, ein Headset und die kostenlose Software Firestorm (mehr Infos siehe hier: www.vhs-sl.de)
Hier geht es zu den Rezepten
Rezepte, die wirklich gelingen, sind auch im Internet schwer zu finden. Glücklicherweise findet einmal in der Woche ein kostenloser Onlinekurs in der virtuellen Welt vom Metropolis Grid statt, den ein ehemaliger Hotelier und Koch leitet. Seine Rezepte sind gut gegliedert, selbst ausprobiert und an die moderne Küche und den Geschmack unserer Zeit angepasst.
Viele Rezepte können sogar ruck zuck zubereitet werden. Für ambitioniertere Interessenten werden aber auch immer einige aufwändigere Gerichte vorgestellt.

Bei allen Rezepten bin ich immer wieder erstaunt, wie gut sie schmecken. Obwohl ich bei manchen Zutatenzusammenstellungen vorher oft skeptisch bin, werde ich fast immer vom unerwarteten Geschmack positiv überrascht.

Kleiner Tipp für Neulinge beim Nachkochen:
Verwendet wirklich alle angegebenen Zutaten des Rezeptes - selbst, wenn ihr etwas nicht mögt! Denn in der Kombination ist das Ergebnis super lecker. Und die Zutat, die man eigentlich nicht mag, schmeckt gar nicht vor und stört deshalb auch überhaupt nicht.











* ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ *
Das Navigationsmenü fehlt?
Dann klicken Sie hier für eine vollständige Anzeige von den Rezepten von www.chiria.de.